Photographer's Note

Das Kloster St. Margareth zu Baumburg verdankt seine Existenz einem Gelbnis von Berengar von Sulzbach im Jahr 1105 beim Tode seiner Frau Grfin Adelheid von Marquartstein. Um 1107/09 grndete Graf Berengar sein neues Stift und besetzte es mit Augustiner Chorherren, die er zuvor zur Errichtung des Stifts Berchtesgaden aus Rottenburg berufen hatte.Auf den ersten Propst Eberwein folgte bis 1163 Gottschalk als Propst des Stifts Baumberg. In seiner Amtszeit wurde 1129 eine Nikolauskirche geweiht und bis 1156 die romanische Basilika St. Margareth erbaut. Dort liegt seither die Stifterin Adelheid begraben. Um diese Zeit bertrug der Erzbischof von Salzburg der Propstei Baumburg ein Archidiakonat. Damit fungierte der Propst als Stellvertreter des Erzbischofs fr die kirchliche Gerichtsbarkeit, die Kirchenaufsicht sowie die Vermgensverwaltung. 1185 wurde diese Funktion vom Papst besttigt.

Photo Information
  • Copyright: georg nowak (jurek1951) Gold Star Critiquer/Gold Star Workshop Editor/Gold Note Writer [C: 2669 W: 162 N: 5788] (42198)
  • Genre:
  • Medium:
  • Date Taken: 2008-02-10
  • Categories:
  • :
  • Date Submitted: 2008-02-11 4:52
  • : 2 [view]
Viewed: 1708
Points: 44
Discussions
Additional Photos by georg nowak (jurek1951) Gold Star Critiquer/Gold Star Workshop Editor/Gold Note Writer [C: 2669 W: 162 N: 5788] (42198)
View More Pictures
explore TREKEARTH